Das sagen unsere Studenten

Hallo, mein Name ist Jessica Hübner.
Ich bin 20 Jahre alt und studiere Wirtschaftsinformatik hier in Bautzen im Moment im 2. Semester.

An meinem Gymnasium wurde in der 10.Klasse eine Woche von Ein-Tages-Praktika veranstaltet. Wir waren jeden Tag bei einem anderen Unternehmen unserer Wahl und im Zusammenhang damit habe ich auch an der Studiengangvorstellung der Wirtschaftsinformatik teilgenommen.
Ich wollte ursprünglich in eine komplett andere Richtung studieren und hatte von Wirtschaftsinformatik noch nie etwas gehört. Nach der Vorstellung war mein Interesse geweckt und nach weiterer Recherche stand meine Entscheidung für die Wirtschaftsinformatik fest.

Lernen, lernen und lernen. Durch die Abwechslung von Praxisphasen beim Partner und Theoriephasen an der BA Bautzen lernt man unglaublich viele verschiedene und abwechslungsreiche Sachen. Am Anfang ist es anstrengend, aber es lohnt sich und ist außerdem super interessant.

Die Eindrücke sind sehr positiv. Obwohl es nur ein kleines Unternehmen ist, gibt es immer was zu tun und die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich. Ich habe mich von Anfang an willkommen gefühlt und wenn es Probleme gibt oder wir an einer Aufgabe nicht weiter kommen können wir immer mit unserem Betreuer reden und um Rat bitten.

Ich hatte anfangs gar keine Vorkenntnisse bezogen auf Programmierung. Doch das war kein unüberwindbares Problem. Je nach deinen Stärken bekommst du auch passende Aufgaben und den Rest lernt man schnell.

Am meisten macht es mir Spaß mich mit den anderen in neue Aufgaben hineinzudenken und neue Wege zu finden, um IT-Aufgaben auf dem bestmöglichen Weg zu lösen. Im hellen und offenen Büro, mit dem gelegentlichen Blick nach draußen, steht dem kreativen Umsetzen des gemeinsam entwickelten Lösungsansatzes nichts im Weg.

Anspruchsvoll, aber nicht überwältigend. Natürlich gibt es auch mal Aufgaben, bei denen man nicht sofort weiß, wie man sie am besten angeht, aber nach einem Brainstorming im Team und etwas Recherche haben wir uns schon allen Problemen stellen können.

Der größte Unterschied ist die immense Eigenverantwortlichkeit und natürlich die höheren Ansprüche beim Studium. Wenn du es nicht machst und dich nicht anstrengst, macht es kein anderer für dich. Natürlich gibt es auch Hilfestellungen, aber man muss selbst den inneren Schweinehund überwinden und was machen, sonst kommt man nicht weiter.

Wir verstehen uns alle super und das Arbeitsklima ist meiner Meinung nach sehr angenehm. In den Pausen können wir über viele verschiedene Themen reden und unterstützen uns gegenseitig, wenn einer bei seiner Aufgabe mal nicht weiterkommt. Niemand wird verurteil und Fragen können immer ohne Angst gestellt werden.

Ja, auf jeden Fall. Wer sich mit einem familiären Team offen und kreativ in der IT-Berufswelt entfalten möchte und ebenfalls an den betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen interessiert ist, sollte sich auf jeden Fall überlegen mit Allisat Software sein Wirtschaftsinformatik Studium anzugehen.

Suchst du noch weitere Informationen?

Frag uns direkt oder schau doch mal hier vorbei

Prüfungszeit

Erfahre mehr über die Prüfungszeit.

Persönlicher Betreuer

Erfahre mehr über die Betreuung von Studenten im Unternehmen.

Master-Studium ergänzen

Erfahre mehr über die Möglichkeit des Master-Studiums nach deinem Bachelor-Studium.

Jessica HübnerInformationen Das sagen unsere Studenten